Schmerzmesotherapie

Schmerzmesotherapie

Sticheleien gegen den Schmerz

Meso bedeutet „aus der Mitte heraus behandeln„.
Dr. Michael Pistor begründete 1952 diese Form der Therapie.

„Wenig, selten, am richtigen Ort“ lautet das Credo dieser komplementärmedizinischen Behandlungsmethode.

Durch die lokale Applikation von Homöopathika, Vitaminen, Spurenelementen sowie niedrig dosierter, herkömmlicher Medikamente wird der Zellstoffwechsel stimuliert und die Durchblutung angeregt. Es kommt zu einer Verbesserung des neurovegetativen Systems sowie zur Steigerung der Abwehrkräfte.
Diese Heilmethode wirkt besonders gut bei Schmerzen und ist bei magenempfindlichen PatientInnen hervorragend einsetzbar.

Anwendungsgebiete

  • Durchblutungs- und Wundheilungsstörungen
  • Sportverletzungen, Überlastungsschäden
  • Abwehrschwäche
  • Gelenkserkrankungen, Arthrosen, rheumatische Erkrankungen, Wirbelsäulenprobleme
  • Stress, Erschöpfung, Schlafstörungen
  • Kopfschmerzen, Migräne, Tinnitus
  • Menstruationsschmerzen, Reizblase
TERMINVEREINBARUNGTERMINVEREINBARUNG

Telefonnummer Terminvereinbarung

Bitte zögern Sie nicht, eine der Kontaktmöglichkeiten zu nutzen.
Ich freue mich auf Ihren Besuch.

Ich ersuche Sie, Termine mindestens 24 Stunden davor abzusagen, sodass keine Stornierungskosten entstehen.